Suchen
de
Suche öffnen

DZ HYP. Weil wir es können.

News Archiv

10.06.2024

Nachhaltiges Engagement: Eröffnung des Berliner Gasometers

Rund 400 geladene Gäste feierten am 1. Juni 2024 die Eröffnung des neuen Gasometers auf dem Berliner EUREF-Campus. Das denkmalgerecht sanierte Wahrzeichen Berlins wird zukünftig als Bürogebäude und einzigartige Veranstaltungsfläche dienen.
Weiterlesen

15.05.2024

Neue DZ HYP-Studie untersucht baden-württembergische Immobilienmärkte

Die DZ HYP hat heute ihre aktuelle Studie „Immobilienmarkt Baden-Württemberg 2024“ veröffentlicht. Diese analysiert die Entwicklung der Segmente Handel, Büro und Wohnen an sieben Standorten: in den Oberzentren Freiburg, Karlsruhe und Ulm, der Landeshauptstadt Stuttgart mit fünf angrenzenden Landkreisen sowie der Region Rhein-Neckar mit den Städten Heidelberg und Mannheim. Das rheinland-pfälzische Ludwigshafen wird als Teil der Metropolregion Rhein-Neckar ebenfalls einbezogen.
Weiterlesen

08.05.2024

Johannes Koch neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der DZ HYP AG

Die Hauptversammlung der DZ HYP AG hat am 8. Mai 2024 Johannes Koch, Vorstandsmitglied der DZ BANK AG, in den Aufsichtsrat der DZ HYP AG gewählt. Mit selber Wirkung übernahm Johannes Koch den Vorsitz des Gremiums. Er tritt die Nachfolge von Uwe Fröhlich an, der zu diesem Zeitpunkt planmäßig aus dem Aufsichtsrat der DZ HYP AG ausgeschieden ist.
Weiterlesen

24.04.2024

Hypothekenpfandbrief der DZ HYP weckt großes Investoreninteresse

Die DZ HYP hat am Dienstag, den 23. April 2024 eindrucksvoll ihre dritte Benchmarkemission in diesem Jahr platziert. Der Hypothekenpfandbrief im Volumen von 500 Millionen Euro, einer Laufzeit bis zum 31. Mai 2032 und einem Kupon von 3,0 Prozent traf auf reges Investoreninteresse. Die Emission wurde von einem renommierten Konsortium – bestehend aus DZ BANK, Bayern LB, Crédit Agricole, Nordea, Rabobank, Unicredit – begleitet. 
Weiterlesen

19.04.2024

Erfolgreiche Verbundfinanzierung von CENTRAL PARX in Frankfurt

Noch in diesem Jahr geht es los: In unmittelbarer Nähe der Alten Oper und eingebettet in den Rothschildpark in Frankfurt entsteht mit CENTRAL PARX ein Büroobjekt, das neue Maßstäbe in Richtung Nachhaltigkeit und moderne Arbeitswelt setzen wird. Das gesamte Investitionsvolumen für das Projekt beträgt 370 Millionen Euro. Gemeinsam mit fünf Volksbanken und Raiffeisenbanken stellt die DZ HYP eine Finanzierungssumme in Höhe von 200 Millionen Euro zur Verfügung.
Weiterlesen

02.04.2024

Geschäftsbericht 2023 veröffentlicht

Die DZ HYP hat trotz der großen Herausforderungen im Jahr 2023 ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erzielt. Dank einer konsequenten und konservativen Risikostrategie kann die Bank auf einen widerstandsfähigen Bestand zurückgreifen und verfügt zudem über einen sehr guten Kundenstamm. Das Geschäftsmodell der Bank erweist sich dabei als nachhaltig tragfähig.
Weiterlesen

05.03.2024

Neue DZ HYP-Studie zeigt Entwicklung regionaler Immobilienzentren 2024

Die DZ HYP hat heute ihre aktuelle Studie „Regionale Immobilienzentren 2024“ veröffentlicht. Darin wird die Entwicklung der Segmente Büro und Einzelhandel in zwölf Oberzentren analysiert und zur besseren Einordnung mit den sieben Top-Standorten verglichen.
Weiterlesen

01.03.2024

DZ HYP veröffentlicht Diversitätsrichtlinie

Wir setzen auf eine Unternehmenskultur, die Partnerschaftlichkeit, Dialog und Leistung gleichermaßen fördert. In diesem Zusammenhang ist die Vielfalt unserer Mitarbeitenden ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs. Weil uns das Thema wichtig ist, haben wir eine Diversitätsrichtlinie verabschiedet.
Weiterlesen

29.02.2024

DZ HYP emittiert erfolgreich zehnjährigen Hypothekenpfandbrief

Die DZ HYP nutzte das aktuell positive Sentiment am Anleihemarkt und platzierte am gestrigen Mittwoch einen zehnjährigen Hypothekenpfandbrief, der von Investoren mit überaus großer Nachfrage am Markt willkommen geheißen wurde. Der Bond über 500 Mio. Euro trägt einen Kupon von 3,125 Prozent. Begleitet wurde die Transaktion von einem Konsortium aus Bank of Montreal, BNP Paribas, Commerzbank, DZ BANK, LBBW und Santander.
Weiterlesen

16.02.2024

#Zusammenland: Die DZ HYP ist dabei

Unter dem Titel "#Zusammenland - Vielfalt macht uns stark" startete gestern eine gemeinsame Kampagne mehrerer Medienhäuser für Freiheit und Vielfalt in unserer Gesellschaft. Über 500 Unternehmen, Verbände und Stiftungen beteiligen sich an der Initiative. Auch die DZ HYP ist aus tiefster Überzeugung dabei.
Weiterlesen

15.02.2024

DZ HYP veröffentlicht Green Bond Reporting 2023

Als Emittent Grüner Pfandbriefe berichtet die Bank im Rahmen des jährlichen Green Bond Reports erneut umfangreich über die Mittelverwendung der eingesammelten Erlöse sowie die erwartete Klimawirkung ihrer Grünen Pfandbriefe.
Weiterlesen

29.01.2024

Großer Andrang bei DZ HYP-Neujahrsempfängen 2024

Mit dem Neujahrsempfang im Frankfurter Palmengarten ging am 25. Januar die diesjährige Serie der Jahresauftaktveranstaltungen der DZ HYP erfolgreich zu Ende. Mehr als 2.000 Gäste folgten den Einladungen nach Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart sowie an den Main.
Weiterlesen

25.01.2024

DZ HYP in Münster erfolgreich durch ÖKOPROFIT rezertifiziert

Die DZ HYP hat ihr Umweltengagement am Standort Münster im Rahmen des Projektes ÖKOPROFIT Münster erfolgreich rezertifizieren lassen. Nach dem ersten ÖKOPROFIT-Zertifikat im Jahr 2012 hat sich die Bank im vergangenen Jahr zum vierten Mal der erneuten Begutachtung gestellt.
Weiterlesen

19.01.2024

Vorsichtiger Optimismus bei der DZ HYP „Konjunktur,- Zins,- und Währungsprognose 2024“

Im Rahmen der DZ HYP-Veranstaltung „Konjunktur,- Zins- und Währungsprognose 2024“ gab Dr. Michael Holstein, Chefvolkswirt der DZ BANK, am 18. Januar 2024 einen tiefgehenden Ausblick auf die Finanz- und Immobilienmärkte im laufenden Jahr. Rund 1.000 Gäste verfolgten die Veranstaltung aus dem DZ HYP-Studio per Livestream.
Weiterlesen

04.01.2024

Erster DZ HYP Hypothekenpfandbrief des Jahres 2024 erfolgreich platziert

Die DZ HYP emittierte am gestrigen Mittwoch ihren ersten Hypothekenpfandbrief des Jahres mit einer Laufzeit von sieben Jahren und einem Kupon von 2,75 Prozent. Begleitet wurde die Emission von einem Bankenkonsortium bestehend aus Danske Bank, DZ BANK, Helaba, ING, Natixis und der UBS.
Weiterlesen