DZ HYP. Weil wir es können.

Home > Über uns > Presse > Presseinformationen
Julia Jordan

Julia Jordan

Abteilungsleiterin Kommunikation und Marketing
julia.jordan@dzhyp.de

Presseinformationen

09.07.2021

DZ HYP emittiert dritten Hypothekenpfandbrief im Jahr 2021

Die DZ HYP emittierte gestern ihren dritten Hypothekenpfandbrief im Jahr 2021. Die neunjährige Anleihe weist ein Volumen von 750 Mio. Euro auf und trägt einen Kupon von 0,01 Prozent. Die Ratingagenturen Moody’s und S&P stufen den Pfandbrief mit Aaa beziehungsweise AAA ein. Nach Ankündigung der Anleihe am Vortag startete die Vermarktung am Donnerstagmorgen und traf auf ein reges Investoreninteresse. So konnte bereits nach rund zwei Stunden der finale Spread am unteren Ende der Preisspanne bei einem Orderbuchvolumen in Höhe von 1,6 Mrd. Euro bei Mid-Swap +2 Basispunkten festgelegt werden.
Weiterlesen

08.07.2021

DZ HYP veröffentlicht Immobilienmarktbericht Baden-Württemberg 2021

Die Immobilienmärkte in Baden-Württemberg werden dem bundesweiten Trend entsprechend von den Folgen der Corona-Pandemie beeinflusst. Das zeigt sich insbesondere in steigenden Kauf- und Mietpreisen am Wohnungsmarkt und sinkenden Spitzenmieten im Einzelhandel. Selbst in Stuttgart, Freiburg und Heidelberg geht es am Wohnungsmarkt trotz des hohen Niveaus weiter bergauf. Während die Kaufpreise im Jahresvergleich noch stärker als 2019 anzogen, hat sich der Mietanstieg verlangsamt. Im Einzelhandel hingegen zeigen sich ein Flächenüberangebot und sinkende Spitzenmieten in Citylagen sowie kleineren Städten im Stuttgarter Umland. Die Büromieten wiederum blieben trotz Homeoffice, flexibler Arbeit und zunehmender Digitalisierung stabil.
Weiterlesen

11.05.2021

DZ HYP begeht 100-jähriges Jubiläum

Mit einem Festakt im Kleinen Saal der Elbphilharmonie feierte die DZ HYP am 11. Mai 2021 ihr 100-jähriges Jubiläum. Daran nahmen Kunden, Geschäftspartner, langjährige Wegbegleiter und die Belegschaft der Bank virtuell teil. Zu den Rednern zählte neben dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats der DZ HYP, Uwe Fröhlich, und dem Vorsitzenden des Vorstands, Dr. Georg Reutter, auch der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher. Die Festrede hielt Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen und Vizekanzler, der live zugeschaltet war.
Weiterlesen

09.03.2021

Regionale Immobilienzentren 2021: Büromärkte bleiben stabil

Pandemiebedingt war die Nachfrage nach Büroflächen in Deutschland 2020 rückläufig. Die sieben deutschen Top-Standorte waren dabei mit einem Minus von 37 Prozent spürbarer betroffen als die Oberzentren mit einem Rückgang von -27 Prozent. Dennoch blieben die Spitzenmieten und Mietrenditen stabil. Auch die Leerstandsquote hielt sich mit 3,5 Prozent auf dem Vorjahresniveau. Anders sah es im Einzelhandel aus. In diesem Segment verstärkte die Pandemie den Trend sinkender Mieten. So machten sich zunehmende Filialschließungen in deutschen Innenstädten, insbesondere im Mode- und Elektronikhandel, nach den Oberzentren 2020 auch an den Top-Standorten bemerkbar. Die Mietrenditen blieben dagegen in dieser Assetklasse auf dem Stand von 2019.
Weiterlesen