de

DZ HYP. Weil wir es können.

DZ HYP Turm in Münster modernisiert

27.11.2020

  • Erster Bauabschnitt termingerecht fertiggestellt
  • Einzelne Einheiten zukünftig auch durch externe Mieter nutzbar

Mit Einschalten der Beleuchtung ihres neuen Logos hat die DZ HYP den ersten Bauabschnitt der Modernisierung ihres Gebäudes an der Weseler Straße / Ecke Sentmaringer Weg in Münster erfolgreich beendet. Alle Turmetagen wurden grundlegend saniert und für eine zeitgemäße Büronutzung als Multi-Tenant-Immobilie umgebaut.

Zu den wichtigsten abgeschlossenen Maßnahmen gehören der Einbau einer neuen Klima- und Heiztechnik und der Austausch der gesamten Fassade. Die Turmstockwerke wurden als sieben autarke Büroeinheiten mit separater Infrastruktur ausgebildet. Die neuen Räumlichkeiten verfügen über zu öffnende Fenster und außenliegenden Sonnenschutz. Spätere Nutzer können sich für zahlreiche Arbeitsformen vom „Open Space“ bis zum klassischen Zellenbüro und für unterschiedliche Flächeneinteilungen entscheiden. Äußerlich sichtbares Zeichen der vollzogenen Modernisierung ist neben den sonnengelb glänzenden Fassadenstreben das in 48 Meter Höhe angebrachte Logo am Gebäudekranz.

Im nächsten Schritt entstehen in den unteren Stockwerken neun autarke Büro-Einheiten. Flächen, die die Bank nicht selbst nutzen möchte, können zukünftig externen Mietern zur Verfügung gestellt werden. Der bisherige Haupteingang der Bank wird von der Weseler Straße an den Sentmaringer Weg verlagert. Vorbereitende Arbeiten dafür sind bereits in Angriff genommen worden. Anfang Januar beginnt der Umbau zur Verlegung der Kantine und der Großküche aus der ersten Etage in das Erdgeschoss. Hier werden zudem neue Seminar- und Veranstaltungsräume eingerichtet. Bei weiter planmäßigem Verlauf wird die Modernisierung des gesamten Gebäudes Ende 2021 abgeschlossen sein.

Zurück