de

DZ HYP. Weil wir es können.

Konsortium aus Berlin Hyp, DZ HYP und IBB finanziert Berliner Gewerbeportfolio

15.11.2022

Die Berlin Hyp stellt diversen Objektgesellschaften der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH (GSG) einen Kreditbetrag von EUR 515 Mio. für die Refinanzierung eines Gewerbeportfolios in Berlin für eine Laufzeit von sieben Jahren zur Verfügung. Mit dem Kreditpaket werden bestehende Finanzierungen der GSG neu gebündelt und teils aufvalutiert.

Jeweils 25% des Kreditvolumens (EUR 128,75 Mio.) werden durch die DZ Hyp und die Investitionsbank Berlin gestellt, der bei der Konsortialführerin Berlin Hyp verbleibende Kreditanteil beläuft sich auf EUR 257,5 Mio.

Das finanzierte Gewerbeimmobilien-Portfolio läuft unter dem Projektnamen "11 gewinnt" und besteht aus zehn Gewerbeparks sowie einem Econopark. Die Gesamtnutzfläche beträgt rund 258.300 Quadratmeter. Es sind überwiegend multifunktionale Mietflächen, die zu Büro-, Lager- und Produktionszwecken genutzt werden.

Für die GSG Berlin ist das Thema Nachhaltigkeit von herausragender Bedeutung. So betreibt sie die größte Photovoltaikanlage Berlins, führt eigene Blockheizkraftwerke und  Absorptionskältemaschinen. Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge werden auf eigenen Höfen ausgebaut und bei Abriss- und Rückbaumaßnahmen das Augenmerk auf Recycling und Kreislaufwirtschaft gelegt.

Die vollständige Presseinformation zum Download finden Sie auf der Website der Berlin Hyp

Zurück