de

DZ HYP. Weil wir es können.

DZ HYP mit Ausbildungssiegel „Best place to learn“ ausgezeichnet

19.06.2019

  • Überdurchschnittlich gute betriebliche Ausbildung bescheinigt
  • Praxisnahe und spezialisierte Ausbildung
  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Die DZ HYP hat erstmalig Deutschlands Gütesiegel für die betriebliche Ausbildung „Best place to learn“ erhalten. Die Zertifizierung basiert auf einer Befragung von aktuellen und ehemaligen Auszubildenden sowie den Ausbildern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Umfrage würdigten insbesondere die praxisnahe und spezialisierte Ausbildung, deren Organisation sowie die gute Willkommenskultur. Hervorgehoben wurde zudem die wertschätzende Arbeitsatmosphäre in der Bank. Die DZ HYP bildet am Standort Münster Bankkaufleute und Duale Studenten in Banking & Finance aus. Diese werden in der Regel nach der Ausbildung von der Bank in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

Simone Kloppenborg, Ausbildungsbeauftragte der DZ HYP betont: „Wir freuen uns sehr über die erstmalige Auszeichnung unserer betrieblichen Ausbildung mit dem Siegel „Best place to learn.“ Die zugrundeliegende Befragung ist für uns ein wichtiges Barometer, da wir dadurch wertvolles Feedback im Hinblick auf unsere Ausbildungsleistung erhalten haben. Die sich daraus ergebenden Verbesserungspotenziale werden wir nutzen und die Programme kontinuierlich weiterentwickeln.“

Das Ausbildungssiegel „Best place to learn“ wird von der Internetplattform AUBI-plus, dem bundesweit führenden Karriereportal für Ausbildung und Studium vergeben. Die Auszeichnung erhalten ausschließlich Unternehmen, die eine überdurchschnittlich gute betriebliche Ausbildung vorweisen können und junge Menschen hervorragend qualifizieren. „Best place to learn“ beruht auf einem wissenschaftlich anerkannten Qualitätsmodell. Es analysiert und bewertet alle wichtigen Aspekte der Ausbildung und beteiligt Ausbilder, Azubis und ehemalige Azubis durch ein 360°-Feedback. Das Siegel wird ausschließlich auf Grundlage repräsentativer Ergebnisse vergeben und ist drei Jahre lang ohne Rezertifizierung gültig.

Zurück