de

DZ HYP. Weil wir es können.

Halbjahresfinanzbericht 2022 der DZ HYP ist erschienen

12.09.2022

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen waren insbesondere angesichts des Kriegs in der Ukraine, fortgesetzter Lieferkettenprobleme, hoher Energiepreise und der Sorge um ausbleibende Gaslieferungen aus Russland im ersten Halbjahr 2022 herausfordernd. Im Fahrwasser steigender Kapitalmarktrenditen haben sich zudem die Bauzinsen seit Jahresbeginn spürbar erhöht. In diesem Umfeld entwickelten sich die Immobilienmärkte verhaltener. Auch wenn das Transaktionsvolumen im Berichtszeitraum noch leicht über dem Wert des entsprechenden Vorjahreszeitraums lag, so hat die Dynamik seit dem Frühjahr spürbar abgenommen. Dies machte sich auch auf den Wohnimmobilienmärkten bemerkbar.

Trotz der vielfältigen aktuellen Herausforderungen hat sich das Neugeschäft der DZ HYP im Berichtszeitraum stabil entwickelt und liegt mit einem Volumen von 5,2 Milliarden Euro nur leicht unter dem Ergebnis des ersten Halbjahres 2021 von 5,4 Milliarden Euro. Erfreulich verlaufen ist die Zusammenarbeit mit Firmenkunden, mit denen die Bank knapp 4 Milliarden Euro generiert und damit den Wert des Vorjahreszeitraums von 3,7 Milliarden Euro übertroffen hat. Das gemeinschaftlich getätigte Geschäft mit Volksbanken und Raiffeisenbanken summierte sich auf 1,5 Milliarden Euro. Im Privatkundenbereich lag das Neuzusagevolumen bei rund 1,1 Milliarden Euro. Im Geschäft mit Öffentlichen Kunden in Höhe von 160 Millionen Euro resultierten rund drei Viertel aus der erfolgreichen Vermittlungstätigkeit innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Auch die wirtschaftliche Situation der DZ HYP ist insgesamt stabil. Die positive Ertragsentwicklung der vergangenen Jahre konnte durch den erfolgreichen operativen Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2022 fortgesetzt werden. Nach rechnerischer Bedienung der stillen Einlagen weist die DZ HYP einen Nachsteuergewinn von 37 Millionen Euro aus. Des Weiteren wurden dem Fonds für allgemeine Bankrisiken 37 Millionen Euro zugeführt.

Detaillierte Informationen zur Entwicklung der DZ HYP sind im Halbjahresfinanzbericht 2022 abrufbar.

Zurück